Home

Copyright © Pearl Gold AG 2012

Soziales

Schon vor der eigentlichen Goldproduktion war Wassoul’Or sozial engagiert. Neben dem Bau einer Moschee in Fabula, einer Schule und einem Gesundheitszentrum, war Wassoul’Or auch an der Straßensanierung von Yanfolila nach Kalana beteiligt. Zusätzlich zur Unterstützung der Infrastrukturentwicklung in Mali, hat Wassoul’Or auch die Gemeinde finanziell in verschiedenen Projekten mit 536 Millionen Francs CFA unterstützt.

Die Schule








Wasssoul’Or hat in der Stadt Fabula eine Schule mit sechs Klassen für insgesamt 180 Schüler errichtet. Durch diese neue Bildungseinrichtung konnte die Anzahl der Einschulungen in Mali gesteigert werden.

Das Gesundheitszentrum








Angesichts der vielen Arbeiter und Familien, die in diese Gegend ziehen, hat Wassoul’Or ein Gesundheitszentrum in Fabula gebaut. In dem Zentrum können die Bewohner Fabulas und auch der benachbarten Dörfer kostenfrei behandelt werden.

In der zweiten Hälfte des Jahres 2007 wurden insgesamt 637 Behandlungen bei 451 Arbeitern, 120 Familienmitgliedern und 66 Dorfbewohnern durchgeführt.

Corporate Responsibility


Home / Corporate Responsibility / Soziales


Die Schule - Fabula

Krankenwagen - Dr Camara

Das Gesundheitszentrum